Pausen-Pilgern

Wie wäre es mit einem halben Tag AUSZEIT?

Den Tag gemeinsam mit anderen mit Yoga oder ähnlich entspannenden Übungen beginnen, geführt den Pilgerweg entlang gehen und sich selbst wieder ein Stück näher kommen. In der Gruppe Rituale am Weg durchführen und gestärkt mit neuer Kraft wieder in den Alltag zurückkehren.

Regelmäßig halte ich das PAUSEN-PILGERN, da es für mich nichts schöneres als die Verbindung zu Natur gibt. Wie sonst könnte der Mensch seiner Natur am besten begegnen? Pausen-Pilgern ist eine tolle Möglichkeit den Kopf freizubekommen, wieder ganz in sich einzutauchen, alte Wege zu verlassen und neue zu beschreiten.

Mein privater Weg hat mich seit Anfang 2018 ins Mühlviertel geführt, seitdem verzaubert mich das mystische Granitland. Wenn auch Sie sich verzaubern lassen wollen – ich freue mich, wenn Sie das nächste Mal dabei sein möchten. Gerne können Sie mich auch für Gruppen anfragen – tanken Sie gemeinsam mit Ihren MitarbeiterInnen, KollegInnen, FreundInnen neue Energie durch das geführte Pausen-Pilgern.

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage,

Ihre Pausentrainerin Petra Stockinger